Verlassene Lippen

Als ich Ende 2006 meine ersten Gehversuche mit eigenem Computer im Internet startete, gelangte ich auch auf eine Seite, wo jeder Kurzgeschichten und Gedichte veröffentlichen kann.

Heute habe ich wieder einmal dort gestöbert und ein Gedicht hat mich sehr berührt:

Georges Ettlin

Verlassene Lippen

Wohl kam einmal aus Liebeslust der Träume Schaum,
weil immer uns die lustbesternten Augen leuchten :
Schnell kam vom Herz der Liebesschaum als Liebestraum,
denn nach den trocknen Küssen folgten gleich die feuchten !

Doch alte Lippen, nun verlassen von den Küssen,
sie lächeln schüchtern, warm aus alter Liebe weise,
weil sie nun nicht mehr täglich immer küssen müssen :
Sie sind noch schön und sagen Liebes nur, …ganz leise !

 

… mit zweiundsechzig  Jahren mache ich mir natürlich hin und wieder Gedanken darüber, wie wohl mein Lebensabend verlaufen mag.

Manchmal fühle ich mich alt und dann auch wieder gar nicht.

Nach einer wahren Achterbahnfahrt der Gefühle habe ich mich 2008 von der damaligen Geliebten losgesagt und bin nach Berlin zurück.

Seit dieser Zeit war ich lange, sehr lange nicht offen für eine neue Beziehung…

Ich lebte allein und war auf der Suche nach dem richtigen Ort für mich.

Eine auf lange Sicht passende Wohnung war für mich in Berlin nicht zu finden…

Doch eine „Heimat“ in mir selbst wurde immer wichtiger. Das beschäftigt mich auch aktuell.

Diese „Reise“ zu mir, verschlug mich ins Mecklenburgische. – Ein Fachwerkhaus… Es war eine spannende, doch innerlich auch sehr einsame Zeit. Besonders in diesem ersten „Fachwerkhaus – Winter“, wo alles verschneit war und der Frost klirrte. Wo ich tagelang mit niemandem sprach und das Haus nur verließ um Holz und Briketts aus dem Schuppen zu holen, um meine Öfen zu heizen…

P1020618P1040425

Im folgenden Frühjahr stand es dann für mich fest, daß ich das Haus verkaufe und wegziehe.

„Das Rheinland“ dachte ich; „hier bist Du aufgewachsen und Dein Sohn lebt jetzt dort.“… Wieder eine spannende Zeit und auch kein Bleiben.

P1060293

 

….Eine Freundin aus Berlin, die mich im Sommer im Rheinland besuchte, meinte, daß sie  eventuell ins Sauerland ziehen möchte, wo sie aufgewachsen ist…

Sie lebt immer noch in Berlin, doch ich… 😉

287ad-dsc01743

25905-dsc01266DSC01290.JPG

Ja; ich lebe nun im Sauerland und zwar sehr schön. Es scheint der richtige Ort zu sein und die Wohnung ist bezahlbar.

Doch die Reise zu mir selbst geht weiter; ich bin immer noch allein und suche Begleitung.

Meinen Lebensabend und die Zeit davor möchte ich nicht alleine verbringen…

 

 

 

 

 

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Verlassene Lippen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s