Lichtmess Imbolc

In der Nacht vom 1. Februar auf den 2. Februar wird LICHTMESS gefeiert, das keltische IMBOLC oder auch das Fest der BRIGID.

http://www.jahreskreis.info/files/imbolc.html

Und ich habe Runen geworfen. Drei sind es diesmal gewesen, die Rat geben können:

Kenaz: Sie steht für das Feuer und den rechten Umgang damit. Das betrifft auch das innere Feuer.

Jera: Sie steht für Saat und Ernte. Wir ernten, was wir säen.

Wunjo: Sie steht für Beziehung und Gemeinschaft. Welche Beziehung habe ich zu mir selbst und zu anderen?  Was ist hilfreich? Was schadet? Was sollte gepflegt, was beendet werden?

 

DSC01879

 

Spannend!

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Persönliches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lichtmess Imbolc

  1. Wortwesen-du schreibt:

    zwischen Seinlassen und Tun, Saat und Ernte –
    der Mensch…

    auch das Tun sein-lassen, wenn es sich tut …
    denn, gewolltes „Nicht-tun“
    ist es nicht.

    Die Runen zeigen das sehr schön

    also,
    sähen und ernten und – schauen, was wird.

    Ich freue mich, Deinen Blog gefunden zu haben 🙂

    Barbara

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s