Und wieder Musik

…Seltsam, so lange habe  ich  kaum Musik gehört.
Wenn ich alleine war, und ich war viel allein in den letzten Jahren, schwiegen Radio und Fernseher die meiste Zeit.
Ab und zu gab es ein Video und selbst das mochte ich oft nur mit Unterbrechungen, wenn überhaupt, zu Ende schauen. So oft habe ich die DVD wieder weggepackt.
Mmmh… Ich erzähle einmal ein wenig.
Es gab etliche Jahre, da war ich so oft „menschenmüde“ und „naturhungrig“.
Dieses „menschenmüde“, hatte ich schon als Kind oft und ich mußte in die Natur.
Einen großen Umbruch bewirkte die Militärzeit , die bei mir losging, als ich zwanzig Jahre alt war.
Noch während dieser Zeit verlor ich den Bezug zur Natur. Ich erlebte sie irgendwie als „feindlich“. Es gab damals ein dreitägiges  Nato – Manöver „active edge“.
Das war im Winter.
Wir zogen los bei Regen in die „Prärie“  zu einem Sammelpunkt, wurden dann mit LKW weitergekarrt  und irgendwo im „Fuchskaute“ abgesetzt.
Dann  sollten wir uns  in Gruppenverbänden zum Standort Westerburg „zurückkämpfen“…
Als das losging, waren wir patschnass und dann begann es zu frieren, zu schneien und sogar ein Sturm hat uns beglückt. – Es gab natürlich keine Unterkunft…
Ich erspare Details…. Ich war einer des Kompanie Drittels, die es zu Fuß, bis zurück geschafft hatten.
Seit dieser Zeit mochte ich weder Nässe, noch Kälte und auch nicht unbedingt „Natur“…
Ich habe dann angefangen immer stärker zu trinken, mochte meine „Kameraden“ immer weniger und suchte Kontakt zu den dort stationierten Amerikanern die hauptsächlich Vietnam Veteranen waren. Das passte zu meinem damaligen Lebensgefühl und meiner Art zu trinken.
Und ich fing an, die verbleibenden Tage Militärdienst zu zählen und wartete auf mein Sozialarbeiter Studium…
Das Studium und was danach kam… Auch das schenke ich mir…
Im Sommer 1980 hörte ich jedenfalls mit dem Trinken auf. Es brachte nichts mehr.
Und bis heute gab es keinen Rückfall ins Trinken; nur das Suchthafte ist geblieben.
Und das läßt sich beliebig an alles Mögliche koppeln, wie jeder weiß , der das kennt.
Tja und dann zog ich in ein Wohnheimzimmer für Mitarbeiter des „Reha – Zentrums“,
wo ich Arbeit gefunden hatte. – Und ab da gab es dann wieder „Natur“.
….Da das hier keine Biografie werden soll und ich Zigaretten stopfen muß… ;)…
I

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Musik, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Und wieder Musik

  1. Art of Arkis schreibt:

    Ich spür dich durch deinen Text gut, Frank. Eros ist dauerndes „Suchen“ und die „Kraft“ Thanatos, die Herausforderung immer wieder mehr loslassen zu können. Lieben Gruß.

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Das freut mich jetzt nun wirklich.

      Ich war in einer eigenartig sentimentalen Stimmung, als ich das geschrieben habe; dachte fast schon immer weiterschreiben zu müssen.

      Und ich freute mich darüber, daß ich wieder mehr Musik hören mag.

      Und dann kam auf einmal ein Stopp und ich dachte:

      Wer mag das denn schon lesen? Und Gedankensprünge sind auch sicher drin und Du hast keine Zigaretten mehr…

      Tja, Eros und Thanatos und das Numinose…

      Herzlichen Dank und liebe Grüße.

      Gefällt 2 Personen

      • Art of Arkis schreibt:

        Das Rauchen hab ich vor zehn Jahren aufgehört, es fehlt mir überhaupt nicht. Das mit den Süchten, ist ja meist, weil man der Gegenwart entkommen will, dabei hat man ja nur dies wertvolle Hier und Jetzt. Grüße.

        Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        „Es ist sehr leicht das Rauchen aufzugeben, schon einige Male geschafft.“ 😉

        Ich brauche es aktuell anscheinend. Mit Gewalt wird so etwas kaum etwas.

        Liebe Grüße, Frank

        Gefällt mir

  2. Madame Filigran schreibt:

    Dein Beitrag berührt mich. Liebe Grüße.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s