Die Lösung lauert überall…

…Es gibt so ein chinesisches Sprichwort, klingt im deutschen vielleicht etwas komisch, doch der Sinn ist prima:

„Der, der den Berg abgetragen hat, war der, der anfing kleine Steine wegzutragen.“

Es geht manchmal nur in „beschämend“ kleinen Schritten und genau die müssen gegangen werden. Da ist kein roter Läufer und auch kein Pathos.
Wer sich „echauffiert“ (sich erhitzt, aufregt) 😉 bedient, oft unbewußt, nur die eigene Eitelkeit und sucht kaum wirklich nach einer Lösung.

Oder in meinen Worten: „Da bläht einer einen riesigen Arsch auf und ganz versteckt dazwischen; sitzt das kleine Arschloch.“

Und so ist das mit ganz vielen Dingen. „Eigentlich“ wissen wir genau, was jetzt „richtig“ ist und schon schlielen wir nach dem „Zweitrichtigen“… 😉

Und für den Fall daß….

 

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Die Lösung lauert überall…

  1. jackyswelt schreibt:

    Das ist jetzt zumindest in etwa eine Antwort auf die Frage die mir gestellt habe, was vielleicht eine „richtige Lösung“ wäre wenn es um das „käpfen“ für/um etwas geht. Natürlich wünscht man sich, das Ganze schnell und radikal hinzubekommen, aber es klappt dann doch meist besser mit kleinen Schritten. Ich finde diese kleinen Schritte auch gar nicht mal so beschämend… Immerhin habe ich auch kurze Beine, dann kann ich auch mal kleine Schritte gehen, dann komme ich auch nicht so schnell aus der Puste,… 😉

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      ….Mitte Februar vergangenen Jahres habe ich mit dem Anlegen meiner Steingartenterrasse begonnen und Steine, Erde und sonstiges, was mir nützlich erschien, zu Fuß, per Rucksack mit 5 Litereimer drin, anzuschleppen. Etwa zweihundert Füllungen Erde und die gleiche Menge an Steinen habe ich so herangeschafft, über teilweise ganz schöne Entfernungen hinweg. Ende April war dann das Gröbste geschafft.
      Und jetzt habe ich eine wunderschöne Steingartenterrasse. ;)…

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s