Aufwärts

P1060456 - Kopie

 

Aufwärts über das Stahlgrau.
Unter den blattlosen Baumwächtern
hindurch.
Dem Silberband folgen, über der Dunkelflut.
Aufwärts, immer aufwärts;
entgegen dem Gedankenstrom.
Nur noch Geschwindigkeit sein;
gleitend über den Wellen.
Aufwärts.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Aufwärts

  1. Art of Arkis schreibt:

    Beides gefällt mir sehr gut, Text und Bild … aufwärts aber bitte gut geerdet 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s