Ostseefarben

P1030675

 

Ein später Blick noch auf die See, die so viel Weite mir beschert.

Sie grüßt mit einem Farbenspiel, das sie gar manchem nicht gewährt.

Pastellhaft leuchtet edler Glanz in einem Sonnengruß;

wird dunkler und verkündet mir, daß ich nun heimwärts muß.

Die Ostseefarben bleiben mir in meinem Lebensblick.

Leis rollen Wogen auf den Strand, denk´ ich daran zurück.

 

P1030672

 

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ostseefarben

  1. Arabella schreibt:

    Ist das schön!

    Gefällt 1 Person

  2. teggytiggs schreibt:

    …wie sanft…und aus dieser Sanftheit heraus bricht ein Sturm hervor…faszinierend!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s