Träume ohne Raum

 

Wo seid ihr meine Träume?

Staub lag auf diesem salzigen Rund am Boden.

Und so laut fiel doch die Träne.

Und nun? 

Es werden neue Träume kommen. 

Doch ohne Tränen.

– Und Staub wird liegen

– in verlassenen Räumen

– dem Leben entwachsen.

– Im Raumzeitalter.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Träume ohne Raum

  1. Luckyfree schreibt:

    Schön. 😊 Ich warte gerade auf meinem Traum. Kann nicht einschlafen. 😊

    Gefällt 1 Person

  2. Luckyfree schreibt:

    Ich sehe ihn im Juli wieder. Er ist spezialisiert auf Comic.
    😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s