Der Vatertagszahn

 

DSC02078

 

Pünktlich zum Vatertag verließ mich ein lang gedienter Goldzahn.

Kein Zahnarzt hatte ihn ziehen wollen…

Und als ich mir den Vatertag mit Schokolade versüßen wollte: Knack!

Endlich bin ich ihn los!

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Der Vatertagszahn

  1. Anhora schreibt:

    Dann hast du jetzt ja keine Geldsorgen mehr. 😉

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Grins. Du hast gelesen, daß meine Nebenkostenabrechnung beim Anwalt liegt…

      Gefällt 1 Person

      • Anhora schreibt:

        Leg den Goldzahn dazu, und die Rechnung ist vielleicht bezahlt. 😉

        Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Mein Hausverwalter mag sein, wie er will, doch er hat Humor; nur , wenn es um Geld geht…

        Und diese Nebenkostenabrechnung stimmt in dieser astronomischen Höhe einfach nicht.

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt 1 Person

      • Anhora schreibt:

        Ich hatte das auch mal, vor vielen Jahren. Problem war, dass das Messgerät oben an den Heizkörpern hing, diese aber nur oben warm wurdne und unten kalt blieben. Ich hatte ein gigantische Nachzahlung und zuvor den ganzen Winter gefroren. Und das, als ich noch vom Lehrlingsgehalt leben musste. 😦

        Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Guten Morgen.

        Dann kannst Du nachvollziehen, wie es mir damit geht.

        Fünfundvierzig Quadratmeter und fast zweieinhalbtausend Euro Nebenkosten. – Ein Unding!

        Und dann erzählt mir der Hausverwalter auf meine Anfrage nassforsch „einen vom Pferd“.

        Na ja der Anwalt ist dran.

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt 1 Person

      • Anhora schreibt:

        zweieinhalbtausend … das hab nicht mal ich geschafft. Unmöglich. Es kann nur ein Messfehler sein. Ich drück die Daumen, dass dein Anwalt das hinkriegt!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s