Rhabarberbogen

 

DSC02261 - Kopie

 

Ein Regenbogen einst versprach:

Es wird so schlimm nie wieder sein.

Rhabarber schenkt ein Nachbar mir

und ich kann ernten; alles mein.

Er ist kein Gott; mir „lacht“ Hartz IV;

Rhabarber kann so tröstlich sein.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Geschichten, Persönliches, Pflanzen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Rhabarberbogen

  1. Arabella schreibt:

    Diese Ähnlichkeit ist mir vorher nie aufgefallen. Was du alles siehst!

    Gefällt 1 Person

  2. teggytiggs schreibt:

    …sei froh darüber, dass es diese Unterstützung gibt, in Spanien oder Italien ist das nicht der Fall….was wäre dann? …nur Rhabarber?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s