Da und doch so fern

 

DSC02593 - Kopie

Wie oft geht mir das so;  ich weiß um die Existenz von etwas und die Entfernung… Und manchmal ist so viel so unerwartet nah.

Und im Moment geht es mir so, daß… Ich warte auf etwas und weiß nicht was es ist und spüre doch, wie nah…

Es ist fast wie mit diesem Rotmilan, den ich nun endlich fotografieren konnte.

Er ist da und doch… 

Nah ist anders;  so wie auf diesen Fotos:

 

P1050959

P1050963 - Kopie - Kopie

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Persönliches, Tiere abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Da und doch so fern

  1. teekay1st schreibt:

    So einen Moment hatte ich heute auch…

    Gefällt 2 Personen

    • waehlefreude schreibt:

      Hallo und schönen Abend.

      Tja, gefühlsmäßig habe ich hier sogar fast so etwas wie Abschiedsstimmung; es ist… „zu komplett“ das alles hier…

      Es bewegt sich zwar einiges, doch das Wesentliche ist irgendwie abgeschlossen.

      Komisch, irgendwie und da liegt etwas in der Luft…

      Und ich weiß und weiß doch nicht…

      Einen schönen Abend für Dich.

      Herzlichst,
      Frank

      Gefällt 2 Personen

  2. teekay1st schreibt:

    Einen wunderbaren Abend wünsche ich Dir!

    Gefällt 1 Person

  3. Ariana schreibt:

    … mir geht das auch oft so…gut beschrieben. ☺

    Gefällt 2 Personen

    • waehlefreude schreibt:

      … Es liegt wieder viel Veränderung für mich in der Luft…
      Und ich hatte so gehofft…

      Doch irgendwie scheint es sehr gut zu sein, was da kommt…

      Vor etlichen Jahren hatte ich in Berlin das Gefühl: „So und nun bist Du alt und da passiert nicht mehr viel.“

      … Und was ist da alles noch passiert.

      😉

      Hier war es stimmungsmäßig sehr ähnlich; nur das Neue… ???

      Nun, ja… 😉

      Liebe Abendgrüße.
      Herzlichst,
      Frank

      Gefällt 2 Personen

      • Ariana schreibt:

        Das Neue wird kommen, meistens dann wenn man nicht damit rechnet und natürlich wünsche ich dir nur das Beste. ☺

        Gefällt 2 Personen

      • waehlefreude schreibt:

        Guten Morgen, liebe Ariana.

        ….Da wären wir mit den Wünschen für mich ja schon zwei; ich wünsche mir auch nur das Beste. 😉

        Doch ob das Leben jemals durch einen Wunsch beeindruckt war?

        Doch ich glaube mittlerweile an die Kraft des Gebets:

        Sowie die Laufenten meines Nachbarn am Morgen etwas „menschelndes“ vernehmen, fangen sie an in ihrem Stall zu plärren, bis sie rausgelassen werden.

        Und noch immer wurde ihr Gebet erhört; an den Wochenenden allerdings oft recht spät.

        Einen schönen Tag für Dich.

        Herzlichst,
        Frank

        Gefällt 2 Personen

      • Ariana schreibt:

        Ich muss lachen wegen dem Vergleich mit den Laufenten. Wir kennen unser Schicksal nicht, aber manchmal meint es doch gut mit uns und ein bisschen Glück gehört auch dazu…
        Liebe Grüße Ariana 🌞

        Gefällt 2 Personen

      • waehlefreude schreibt:

        Hallo.

        Dann habe ich für heute immerhin schon etwas Gutes geschafft, indem ich Dich zum Lachen bringen konnte.

        „Der Gefangenenchor“ der Laufenten ist unbezahlbar. 😉

        Alles Gute Dir.

        Herzlichst,
        Frank

        Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s