Erkenntnisbiss…

 

Wie perlend war doch Dein Lächeln

und so bereit für ein plätscherndes Lachen.

Eine Neugierlust suchte die Frucht

und fand die Schlange,

die längst den Baum verlassen.

Ein abwesender Blick saugt sich fest

und Gift ringelt sich von den Lippen.

Blutig gebissen im Paradies.

 

Eine Narbe für Dein Lächeln.

Eine bittere Perle und Gegengift.

Doch lache wieder.

Mit dem Kind, das Du warst.

Der Welt fehlt Deine Freude.

Und Dir auch.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedanken, Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s