Und

 

Shades of… Wo sind wir? …Und was macht es aus uns?

 

 

Hier der Text auf deutsch:

Alle Schreie, alle SOS

Wie ein Verrückter, der leere Flaschen
ins Meer wirft und dann hofft,
man könne dadurch lesen
S.O.S. mit Luft geschrieben,
um dir zu sagen, dass ich mich einsam fühle,
zeichne ich mit leerer Tinte eine Wüste
Und ich laufe, ich klammere mich an das Leben
ich betrinke mich mit dem Lärm
der Körper, die mich umgeben,
wie Lianen zu Zöpfen gebunden,
ohne die Not zu verstehen,
der Worte die ich sende
Schwierig, Hilfe zu rufen,
wenn uns so viele Dramen bedrücken
und die Tränen verknotet von Stress
unterdrücken ein wenig mehr die Schreie der Liebe
von denen, die in der Schwäche sind
und in einer letzten Hoffnung vergehen
Und ich laufe, ich klammere mich an das Leben
ich betrinke mich mit dem Lärm
der Körper, die mich umgeben,
wie Lianen zu Zöpfen gebunden,
ohne die Not zu verstehen,
der Worte die ich sende
Refrain:
Alle Schreie, alle SOS
fliegen fort in die Lüfte
im Wasser hinterlassen sie eine Spur
deren Schaum macht die Schönheit
Gefangen in ihrem Schiff aus Glas
kämpfen die Nachrichten
aber die Wellen bringen sie zurück
in Sternensteinen auf den Felsen
Und ich habe Glasstücke aufgesammelt
ich habe alle Teile zusammengeklebt
Alles war klar wie Wasser
gegen die Vergangenheit gibt es nichts zu tun
Die Helden sollten geändert werden
in einer Welt in der das Schönste
noch zu tun bleibt
Und ich laufe, ich klammere mich an das Leben
ich betrinke mich mit dem Lärm
der Körper, die mich umgeben,
wie Lianen zu Zöpfen gebunden,
ohne die Not zu verstehen,
der Worte die ich sende
Refrain: (x2)
Alle Schreie, alle SOS
fliegen fort in die Lüfte
im Wasser hinterlassen sie eine Spur
deren Schaum macht die Schönheit
Gefangen in ihrem Schiff aus Glas
kämpfen die Nachrichten
aber die Wellen bringen sie zurück
in Sternensteinen auf den Felsen

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedanken, Musik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Und

  1. Ariana schreibt:

    …sehr ergreifender Text…

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Hallo Ariana.

      Der Text und der Videoclip sagen so viel aus…Ich habe extra nach der deutschen Übersetzung gesucht. Denn meine Französischkenntnisse…

      Und wie viele Süchte bestehen aus Schmerz und Lust und dann aus einer fast unsagbaren Leere…

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s