Und erst einmal…

 

ist der Steingarten mit Sichtschutz fertig! Puaahh! Was für ein Geackere!

Nun sind immer noch einige Eimer mit Erde fällig; einiges muß verschraubt, besser befestigt werden; doch im Groben ist die Aktion geschafft!

dsc03080dsc03087

dsc03083dsc03084

dsc03085

dsc03086

dsc03092dsc03095

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Garten, Gedanken, Geschichten, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

22 Antworten zu Und erst einmal…

  1. Arabella schreibt:

    Ein feiner Ort ist es geworden:-) .

    Gefällt 1 Person

  2. frauholle52 schreibt:

    Gut gemacht! Ihr wohnt aber auch eng beieinander……

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Es ist alles sehr dicht an dicht und obendrein extrem hellhörig. Das gilt aber nicht nur für das Haus, sondern für den gesamten Talkessel hier. Wenn auf den Nachbargrundstücken gefeiert wird, schallt es laut herüber, selbst Gespräche, in Entfernung geführt, hört man.

      Gefällt mir

      • frauholle52 schreibt:

        Fast wie eine Ferienwohnung, oder? Auf Föhr hatte ich einige ähnliche Wohnungen gemietet. Na ja, man gewöhnt sich vielleicht an vieles, wenn man so einen schönen Steingarten hat.

        Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Hallo, Regine.

        Ferienwohnung trifft es recht gut.

        Nach Amtsvorgabe passt es, wenn die Nebenkosten stimmen.

        Die Mieter über mir sind sehr aktiv, auch im Garten, was bei den Mietern vorher nicht der Fall war; doch sie sind freundlich und hilfsbereit.

        Und meine Glastür zur Terrasse ist für mich der eigentliche Haupteingang. Mit einer simplen Rampe wäre die Wohnung sogar für einen Rollstuhl geeignet; Dinge, die ich berücksichtigt habe.
        Es ist in der Natur und es gibt keinen Ortslärm; in einer Stadtwohnung hätte ich das nicht.

        Für Besuch gibt es zwei Schlafmöglichkeiten; eine in meinem Schlaf- und Wohnzimmer und eine in der Wohnküche; getrennte Zimmer also.
        Außerdem hält vor dem Haus ein Bus, den ich bisher allerdings noch nie genutzt habe.

        In Marsberg selbst ist alles fußläufig erreichbar.

        Für mich wiegt das die Nachteile der Wohnung reichlich auf.

        Schließlich lebe ich ja auch allein; da ist Ansprache wichtig.

        Die Nachbarn rechts und links in den Häusern sind ebenfalls sehr freundlich und hilfsbereit.

        Ich lebe gern hier.

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt mir

  3. petra ulbrich schreibt:

    Noch sieht das alles sehr improvisiert aus, aber wenn du fertig bist, kommst du zu mir, denn das ist toll – es gefällt mir ungemein gut! Was ist das für ein Hof, fahren dort große Auto vorbei?

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Mittlerweile ist es fertig. Ich werde noch Leberblümchen zupflanzen und Lerchensporn setzen.
      Ein Hof ist es nicht, sondern ein Mehrfamilienhaus mit einzelstehender Garage gegenüber im Gartenteil. Große Fahrzeuge fahren da nicht; doch Gewusel gibt es reichlich, da wird gewerkelt, geschraubt, gesägt, gehämmert, Holz gespalten und Rasen gemäht.
      Für meine Konstruktion habe ich diesmal keine Schrauben gebraucht, nur Blumendraht. Die Pfosten sind in den Pflanzkübeln verkeilt und werden durch das verschränkte „Astgewirr“ stabilisiert. Die Meisen haben mein Werk schon als „Vogelvitaparcours“ für sich entdeckt und turnen da rum.

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

  4. refoexac schreibt:

    Eine Idee haben, sich einen Plan machen, den Plan bis zum Ende durchziehen und sich danach daran erfreuen ! Sehr schön !!! 😀

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Eigentlich hat mein Bauchgefühl entschieden.

      Die Idee war da. Plan? Eher weniger. Alles war eine Art Selbstläufer und es gab so ein komisches Gefühl von Eile.

      Und ich bin pünktlich genau vor diesem fast Novemberwetter fertig geworden.

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

  5. …sieht sehr schön und kreativ aus! Nicht so der übliche Jägerzaun, viel hübscher!

    Gefällt 1 Person

  6. Luckyfree schreibt:

    WOW!!! Da hat sich ja einiges getan. Schön! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s