Du meine Güte…

irgendwie hat es mich heute…

Runen habe ich ja auch geworfen:

dsc03126-kopie

Die erste Rune ist Ansuz:

https://www.wirkendekraft.at/Rune_Ansuz/

Die zweite Rune ist Isa:

https://www.wirkendekraft.at/Rune_Isa/

Die dritte Rune ist Ingwaz:

http://www.rabenbaum.com/ingwaz.html

Irgendwie war es mir heute wichtig, Runen zu werfen.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bild und Text, Gedanken, Geschichten, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Du meine Güte…

  1. die_zuzaly schreibt:

    …. Runen sind wie ein Würfelspiel — nur das Runen eine tiefgründige Bedeutung haben … man muss sie nur zu deuten wissen … werde mich damit einmal befassen – habe leider keine Runen – wäre interessant – denn ich glaube an das Übersinnliche
    lg die_zuzaly
    Namaste 🙏

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Es gibt zu Runen, zum IGing, zu Tarot sehr unterschiedliche Auffassungen.

      Ich habe Hajo Banzhaf einmal kurz in seinem Vortrag „Die Reise des Helden“ persönlich und danach in einem Gespräch kurz kennengelernt; ebenso Wulfing von Rohr und habe daraufhin, später in Wien, eine Veranstaltung von Sant Rajinder Singh besucht, den er mir als einen seiner Lehrer benannt hatte.

      Den Verfasser des Buchs „Ruf der Runen“, Igor Warneck, habe ich auch einmal, anläßlich einer Geburtstagsfeier kennengelernt.

      Ich brauche für vieles den persönlichen Kontakt; ging mir auch bei meinem Interesse an Edelsteinen so.

      Da habe ich Seminare bei Sofia Sienko und Michael Gienger besucht und nicht nur das.

      Doch egal, wem, oder was man begegnet; Warheit ist immer und kann immer nur persönlich sein. Und für mich ist „Wahrheit“ überaus dynamisch.

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

      • die_zuzaly schreibt:

        …. Frank ich danke dir … hast es mir sehr informativ verdeutlicht – das eine persönlicher Kontakt von Menschen von Vorteil wäre – die sich mit diesen Phänomenen beschäftigen – denn das Autofahren lernt man auch erst in der Langzeit-Praxis – aber mit Edelsteinen befasse ich mich auch … kalte und warme Steine — der Edelsteintrunk – und das Auflegen auf gewisse Körperstellen – mein Stein ist der Mondstein – ich bin halt nur Theoretikerin – wichtig ist der Glaube daran – wie es von deinen Körper-Bahnen aufgenommen wird – ich denke die Vorreiter dafür sind die Bücher zu lesen und sich Videos anzusehen – ich bin mit meiner Seelenwelt sehr eng verbunden – daher fühle ich mich niemals einsam – fürchte mich nicht – mein positives denken lenkt mich ab von Missgunst und Neid – muss gestehen – Runen haben mich schon immer fasziniert – die Magie der Zeichen und deren Bedeutung – die Indianer benutzten Knochenteile – die richtungsabhängig das Omen bestimmten –
        danke nochmals … ich werde mich bei Fragen an Dich wenden –
        einen netten Restabend dir gewünscht
        die-zuzaly
        Namaste ❤

        Gefällt 1 Person

      • waehlefreude schreibt:

        Jeder hat seinen persönlichen Weg, zu dem auch viel gehört, das man nicht so…; doch auch das kann wichtig sein. Und jeder Weg ist anders.

        Vom „Glauben“ halte ich mittlerweile recht wenig. – Harner beschreibt seine Erfahrung damit…

        Vieles wirkt auch ohne Glaube daran.

        Erfahrung zählt.

        „Wer viel fragt, der viel irrt.“ heißt es bei Krabat.

        In Berlin habe ich in einem Antiquariat etliche Bücher verkauft, die sich mit Themen zu Magie, Mythologie und Esoterik beschäftigten.

        Ich bin mit dem Inhaber ins Gespräch gekommen.

        Er liest Märchen; besonders bevorzugt er moderne, wie „Die unendliche Geschichte“… 😉

        Es gibt viele Wege…

        Liebe Grüße,
        Frank

        Gefällt 1 Person

  2. die_zuzaly schreibt:

    …😉 …ich werde – wenn es meine Zeit erlaubt – und/auch die Lust dazu verspüre deinen Blog einmal näher erkunden – und vielleicht Themenbereiche finden – die zu meinem Interessenkreis gehört – z.B. Mythologie – Esoterik ist ein Bereich der unheimlichen Erscheinungen und Geheimwissen – denn von meinen nächtlichen Besuchen habe ich respekt bekommen – polnisch nennt es sich *ZMORA* … habe dieses nächtliche Erlebnis in meinem Blog unter *kein Albtraum kurz geschildert – zweisprachig
    guts Nächtle dir – und auf wiederlesen 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s