So, da…

schmort´s vor sich hin; Weißkohl und Äpfel… Eigentlich wollte ich ein wenig kreativer kochen…

dsc03138-kopie

Doch dann, nachdem ich heute früh, nach Cappuccino und Zigaretten, (die sich manchmal blöd stopfen lassen ) auf die Idee kam, daß ich über die Kapuzinerkresse in meinem Steingarten,

dsc03131-kopie

die durch den Frost nur noch… ,  daß ich da Erde drüber schütten könnte.

So bin ich, dick eingepackt, in das Wäldchen gegenüber, habe Lehmerde losgehackt und einige rote Eimerchen über dem kaputtgefrorenen verteilt.

dsc03046-kopie

Hat gut getan; Morgengymnastik.

So wurschtele ich als Singlerentner halt vor mich hin.

Tja und beim Kochen? …Manchmal ist das…

Pellkartoffeln werde ich dazu essen, zu den Schmoräpfeln mit Weißkohl; so etwa vier kleine Pellkartoffeln…. Und früher habe ich gerne gekocht…

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Geschichten, Persönliches abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu So, da…

  1. frauholle52 schreibt:

    Weißkohl mit Äpfeln? Finde ich schon sehr kreativ! Kochen als Singlerentnerin ist manchmal etwas einsam. Hin und wieder lasse ich es einfach und die Küche bleibt kalt. Manchmal macht kochen mir aber richtigen Spaß und dann gibt es vier Tage das selbe Essen, weil ich einfach keine kleinen Portionen kann! Oder ich friere die Hälfte ein. Wie auch immer: Liebe Grüße! Regine

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Na, ja. Die Äpfel müssen weg!

      Eingekocht hätte ich dieses Jahr auch gerne; doch allein?

      Und bei mir ist ja auch das Kochen nicht ganz so…

      Kein Alkohol, kein Fleisch; Backofen ist auch nicht und Mikrowelle auch nicht… Und immer noch grinst dieser Multikocher… Der steht da wie Blei…

      Ich hab´ dann den Kram etwas gewürzt mit gemahlenem Chili, Kümmel, Paprika edelsüß und Curry.

      Die Pellkartoffeln hätte ich noch glasieren können; doch…

      Na, ja; es hat geschmeckt. Einfrieren? Oh jeh… 😉

      Und in der Nacht hatte ich so einige Ideen: Die Äpfel zum Beispiel mit gebratenen Annanas mixen und Ingwer dazu und dann den Weißkohl in einer Lage darüber und alles in einer Crepe und keine Kartoffeln…

      Tja… Wäre komplett anders gewesen… Doch dann…

      Das ist das…

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s