Winterefeu

 

dsc03154

dsc03153

Sonnenweiß und Winterblau.

Reifgesäumt das grüne Blatt.

Kältehauch im Tageslicht

und Dunkelschlaf in stiller Nacht.

Doldensterne unbeirrt,

greifen auch nach dieser Zeit,

lebenswissend und bereit.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Persönliches, Pflanzen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Winterefeu

  1. Reiner schreibt:

    Sehr schöne Bilder.
    Und Zeilen.

    Guten Morgen, Frank!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s