Adventsengel

 

p1020772-kopie

http://www.kulturfuehrer-berlin.de/index.php?hk=1&uk=19&b=8&pid=565&e=4

Schnee auf der Weite.

Zugefroren der See.

Der Engel der Vergänglichkeit.

Ich könnte zur Insel wandern.

Über das Wasser.

Doch wozu?

Ich glaube nicht an Wunder.

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Adventsengel

  1. teggytiggs schreibt:

    …der Arme Engel scheint mir arg schwer an seinen Flügeln zu tragen…jaja, auch Fliegenkönnen kann zu einer Last werden…

    …einen schönen, leichten dritten Advent Dir!

    Gefällt 1 Person

  2. also an Wunder glaube ich auch nicht.

    Gefällt 1 Person

  3. teekay1st schreibt:

    Zur Insel wandern? Die Gefahr einzubrechen und dann? Kommt man wieder zurück?
    Wunder? Glaube ich auch nicht, dass es die gibt. Vielleicht eher die kleinen mischen Momente des Lebens, als Zufälle getarnt…

    Gefällt 1 Person

  4. Mirjam M. schreibt:

    Dann wird das wohl heute nichts mit der Insel. *]° Denn in gefrorenem Wasser lässt sich auch ausgesprochen schlecht schwimmen! Weil gefrorenes Wasser recht hart ist.
    Lieber Gruß (:

    Gefällt 1 Person

  5. Art of Arkis schreibt:

    wäre doch Schade nicht mehr an Wunder zu glauben, ich glaub dran ;)))

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s