Advent…

…Stimmungen verändern sich schon einmal…  😉

Seit November 2014 bin ich nun Marsberger Bürger.

Und nun naht mein drittes Weihnachten hier.

Ich hätte diese Zeit in Berlin verbringen können; es fährt sogar ein Fernbus auf direktem Weg dorthin.

Berlin ist mir vertraut; etwa zehn Jahre habe ich in dieser Stadt verbracht.

Ich mochte nicht dorthin, mein Weihnachten da verbringen; es fühlte sich nicht stimmig an.

Als ich mich gegen Berlin entschieden habe, wußte ich noch nicht, daß ich heute in Marsberg eine Weihnachtsfeier besuche.

Ganz neu bin ich jetzt in einem Gesprächskreis und deshalb kann ich an der großen Weihnachtsfeier der Landesklinik teilnehmen; wir haben dort einen Tisch reserviert.

Ich bin gespannt, wie es sein wird, denn ich beziehe damit ja auch Position, als von psychischer Krankheit Betroffener.

Bei anderen Feiern dieser Art war ich bisher immer in den Reihen der Helfer und Therapeuten zu finden.  

Auch das ist eine neue Erfahrung für mich und die Buschtrommel in Marsberg funktioniert ausgezeichnet.

Tja; auch eine Form von Advent und Ankommen.

😉

p1060538-kopie

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Geschichten, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Antworten zu Advent…

  1. Reiner schreibt:

    Das freut mich für dich, das Du in deiner neuen Wahlheimat Gemeinschaft findest.

    Grüße & guten Morgen!

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Guten Morgen, lieber Reiner.

      Es ist nicht so, daß ich hier nicht schon ein wenig Anschluss gefunden hätte. Ich verstehe mich gut mit den Nachbarn über mir und den Nachbarn in den angrenzenden Häusern rechts und links. Durch mein Engagement bei der Bürgerhilfe und im Projekt Mehrgenerationentreffpunkt Bürgerwiese, bin ich auch schon hanz gut in Marsberg bekannt. Der Bürgermeister hier, den ich schätze, begrüßt mich mit Handschlag, wenn er mir begegnet. Und nun, mit meinem Besuch auf dieser Weihnachtsfeier wird es spannend. 😉

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt 1 Person

  2. miasraum schreibt:

    Ich wünsche dir viel Spaß😊
    Neue Erfahrungen gehören halt auch zum Leben, das wirst du schon packen. Ich drück dir die Daumen ☺

    Gefällt 1 Person

    • waehlefreude schreibt:

      Hallo Mia.

      Ich denke auch, daß ich viel Spaß haben werde und neue Erfahrungen sind oft sehr gut und richtig.

      Gruppen und Versammlungen sind zum Glück überhaupt kein Problem für mich.

      Ich schaue allerdings schon genau hin, was ich besuche und woran ich teilnehme.

      Liebe Grüße,
      Frank

      Gefällt mir

  3. frauholle52 schreibt:

    Es ist doch immer gut, beide Seiten zu kennen! Viel Spaß und genieße es, dass Du mal nichts tun musst außer da zu sein!

    Gefällt 1 Person

  4. Art of Arkis schreibt:

    Lieber Frank, auch dir sei eine Besserung gewünscht. Es ist ja so ein wahnwitziges Paradigma, mit dem Gesund -und Kranksein. Ratsam ist es , jede Seite mit einzubeziehen: die Sprache der psychosomatischen Ganzheit ist chimärisch; sie ist die Sprache der Mystik, voller verbalen Paradoxen und zwiespältigen Bildern, womit die Mysterien der Scheidung und Vereinigung von Gegensätzen zum Ausdruck kommen … ist ist nicht nur die Sprache der Vanitasstilleben der holländischen, spanischen und italienischen Maler des 17. Jahrhunderts. Sie ist oftmals eben auch die Sprache der Alchemie, ja sie ist geradezu, überreich an hybriden Imaginationen. Es sei an den Topos des vom Wolf angefressenen Königs erinnert, es ist die Sprache einer selbstzweiflerischen Vollkommenheit, die heilend wirken kann: kurz, wer nicht krank ist, der ist auch nicht gesund 😉 Mach’s gut!

    Gefällt 2 Personen

    • waehlefreude schreibt:

      Hallo Arkis.

      Jetzt bin ich gerade eben wieder zurück von der Veranstaltung. Für mich war es schön gewesen. Diese sogenannten Kranken sind einfach sehr viel geübter im Akzeptieren und Verweigern, als die sogenannten Gesunden und genau das hilft mir aktuell ungemein und tut gut. Ich habe einiges erleben dürfen und manche, denen ich in „Klein-Marsberg“ immer wieder begegnet bin, werden mich nun noch freundlicher grüßen, als bisher. 😉

      Herzlichst,
      Frank

      Gefällt 1 Person

  5. Flowermaid schreibt:

    … einen guten Abend mit interessanten Gesprächen wünscht das Blumenmädchen…

    Gefällt 1 Person

  6. nialebt schreibt:

    Hallo :),
    Ich habe dich für den Liebster Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst!
    https://nialebt.wordpress.com/2016/12/15/1507/

    Alles Liebe,
    Nia

    Gefällt 1 Person

  7. Luckyfree schreibt:

    Schönen 4. Advent Frank. 🕯🕯🕯🕯🌲Liebe Grüße Maren

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s