Blau gedacht

 

DSC03463

Ein Traum von Blau.

Er ließ so lange auf sich warten.

Die grüne Hoffnung trieb fast überall

und suchte kaum ein Ziel.

Ein Wetterhahn saß tönern auf dem Giebel

und Wolken, träge, schoben sich dahin.

Und unerwartet blühte Freude immer wieder;

so seltsam dieser Frühjahrsschlaf.

Ein Falke flog von Ost nach West.

Was mag an Botschaft er wohl bringen?

Gedankenblau senkt sich ein Schlaf herab,

wie Frühjahrsregen,

der unerwartet, manches wachsen läßt.

 

DSC03471

Über waehlefreude

..."Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen durch den Garten."... Rabindranath Tagore ... Vielleicht ist ja alles Garten, wenn wir richtig hinschauen.
Dieser Beitrag wurde unter Bild und Text, Gedanken, Gedichte, Persönliches abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Blau gedacht

  1. Ariana schreibt:

    Ein wunderschönes Gedicht. 🙂

    Gefällt 5 Personen

  2. Flowermaid schreibt:

    … ein Enzian in Begleitung von fein gewählten Worten… zum Lächeln schön

    Gefällt 1 Person

  3. kowkla123 schreibt:

    schönes Gedicht und meine Lieblingsfarbe, ich wünsche für heute Gesundheit, Humor und wenig Stress

    Gefällt mir

  4. finbarsgift schreibt:

    Das klingt schön, lieber Frank 🙂
    Herzlich, Lu

    Gefällt mir

  5. bmh schreibt:

    Das Blau tur dem Auge gut. Zusammen mit dem Gedicht gefällt es mir besonders gut.
    Herzlich
    Barbara

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s